Heidelbeer-Joghurttarte

alttext
Am Abend den Teig vorbereiten.
 
200 Gr kalte Butter, in kleine Würfeln geschnitten
250 Gr Mehl, gesiebt
20 Gr Zucker
50 Gr Naturjoghurt
 
Mehl und Zucker zusammenmischen. Dann Butter  mit den Händen einkneten. Als letzte Joghurt beigeben. Den Teig in Plastikfolie einwickeln und in Kühlschrank legen.
 
Am nächsten Morgen die Füllung vorbereiten:
 
600 Gr Schwarzbeeren
1 Päckchen Vanillezucker
40 Gr Zucker
3 EL Maiazena
40 Gr Zitronensaft
Maiazena in Zitronensaft einrühren.
Die Beeren mit Zucker und Vanillezucker rühren. Alles in Topf geben und kurz aufkochen. Maizena einrühren und 3 Minuten lang aufkochen unter ständigem rühren. Kalt stellen.
Backofen auf 200 Grad aufheizen.
Den Teig ausrollen und Tarteform auslegen, mit den Schwarzbeeren füllen und für 15 Minuten in Gefrierschrank legen.
Eigelb mit 1 EL Sahne vermischen. Tarte aus dem Gefrierschrank nehmen. Mit Eimischung pinseln und 15 Minuten backen.
Dann die Temperatur auf 180 Grad runterdrehen und weiter ca. 25 Minuten backen.