Ziegenmilchprojekt

Die nächsten Schritte für die Ziegenmilch-produktion wurden gesetzt. Interessierte Bauern sind so gut wie startbereit.

​Die Ziegenmilch
Der Milchhof Sterzing hat nach einer durchgeführten Recherche am Markt entschieden, ein Bio Ziegenmilchjoghurt auf den Markt zu bringen.
Da die Nachfrage nach alternativen Produkten ohne Kuhmilch stark gestiegen ist, könnten wir uns mit einem Ziegenmilchjoghurt auch in diesem Marktsegment besser positionieren.
Daraufhin haben wir unter den Mitgliedern des Milchhofes Sterzing interessierte Ziegenmilchproduzenten gesucht. Die Ziege könnte für einige Bauern in unserem Einzugsgebiet, deren Höfe sich in teils unwegsamem Geländen befinden, eine Alternative zur Kuhmilchproduktion sein. Auch wegen der ansteigenden Anforderungen bezüglich Tierwohl, ist die Haltung von Ziegen durchaus interessant.
Nach einigen Treffen mit interessierten Bauern aus Süd- und Nordtirol, dem Biolandverband und einem Fachreferenten aus Deutschland der auf Ziegenhaltung spezialisiert ist, hat sich der Kreis der interessierten Bauern auf eine kleine aber überzeugte Gruppe reduziert, die uns optimistisch stimmt, dieses Projekt erfolgreich zu starten. Geplant ist ein Bio Ziegenmilchjoghurt im Glas, Natur und Frucht.
Die Milchsammlung und die Weiterverarbeitung müssen bei der Ziegenmilch natürlich genau geplant werden, damit diese auch zur Gänze verarbeitet werden kann. In der Startphase wird das sicher, eine große Herausforderung, für uns im Betreib und für den Verkauf ,darstellen.
Wie so Viele im letzten Jahr wurden auch wir in unserem Vorhaben von der Covid19 Pandemie ausgebremst. Einiges ist nicht nach unserem Wunsch verlaufen. Immer wieder mussten wir Treffen mit den interessierten Bauern verschieben oder absagen. Auch konnten unsere Versammlungen nicht so besucht werden wie geplant. Nichts desto trotz haben wir uns nicht entmutigen lassen und haben letzthin Hofberatungen durch Bioland abgehalten, wenn möglich mittels Videokonferenz.
Wir sind zuversichtlich, dass demnächst das Ziegenmilchjoghurt Projekt erfolgreich starten kann, und wir für die Bauern, die sich für diesen Weg entschieden haben, ein gesichertes Einkommen erwirtschaften.
Sollten sich noch Mitglieder für die Ziegenmilchproduktion interessieren, können sie sich jederzeit bei Reinhard Holzer (0472 978850) im Milchhof Sterzing melden.

 
0