Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Joghurtmoussetorte

cremig - leicht

Für den Kuchen
5 Eier
60 g Zucker
80 g Mehl
Backpulver
Vanillezucker
Limettenschale
Rum

Für das Mousse
500 ml geschlagene Sahne
4 Eidotter
250 g Sterzinger Kokos - Joghurt
100g Zucker
4 Blatt Gelatine
etwas Weißwein

Deko
125 ml geschlagene Sahne
100g frische Erdbeeren
Kokosraspeln
 

Und so wird's gemacht:
Eier mit Zucker schaumig schlagen
Vanillezucker, Rum und Limettenschale hinzufügen
Mehl und Backpulver langsam unterheben
Kuchen für 35 min bei 175°C im Ofen backen

Für die Mousse
Sahne schlagen
Eidotter mit Zucker schaumig schlagen
Joghurt langsam unterheben
Gelatine in kalten Wasser 10 min einweichen
Weißwein und etwas Wasser zusammen mit der Gelatine langsam erhitzen, bis sich die Gelatine gelöst hat.
Kühlen bis die Flüssigkeit handwarm ist.
Langsam unter ständigem Rühren in die Ei-Zucker-Joghurtmasse eingießen
Sahne unterheben Kuchen in einen Spannring geben und die halbierten Erdbeeren am Rand auslegen.
Mousse vorsichtig auf den Kuchen gießen Für min.
4 Stunden in den Kühlschrank stellen Spannring lösen und mit geschlagener Sahne, Kokosflocken und einer frischen Erdbeere garnieren